Unsere
Wander-Datenbank
für die Schwäbische Alb und Umgebung mit den Schwerpunkten
Landkreis Göppingen und Fernwandern
Einfach zu erreichen unter www.wander-datenbank.de und www.wander-datenbank.eu.
 
NEUE SUCHE
Hilfe & FAQ
Kontakt, Anregungen, Hinweise, Feedback
Druckansicht

Albtraufgänger Tagesetappe 4 Gingen an der Fils - Geislingen an der Steige

Wandervorschlag Nr. 414
Streckenwanderung , Streckenwanderung mit ÖPNV als Rückweg 17,7 km; Tageswanderung , Mehrtageswanderung 6 Stunden;Höhendifferenz ca. 550 m auf und 620 m ab.
Wanderung
Wanderkarten: Wanderkarte 1:35 000 Geislingen/Blaubeuren
Ausgangspunkt: Gingen / Fils, Bahnhof
Wegstrecke: Gingen an der Fils - Kuhfels - Längental - Eybach - Felsental - Helfenstein - Geislingen an der Steige
Wegbeschreibung: Am Bahnhof Gingen/Fils unterquert der Albtraufgänger gemeinsam mit dem Schwäbische Alb Nordrandweg HW1 die Filstalbahn, das ist die Eisenbahnverkehrsachse Stuttgart-Ulm.
Auf dieser Etappe ist häufig diese Bahnstrecke mit der bekannten Geislinger Steige, die seit 1850 in Betrieb ist, zu sehen.
Nach der Unterquerung führen beide Wanderwege bergauf, am Sängerheim vorbei durch den Wald zum Aussiedlerhof Hämmelplatz. Kurz nach dem Aussiedlerhof, an einer schönen Aussicht verlassen sich Albtraufgänger und Schwäbische Alb Nordrandweg HW1 endgültig.
Während der HW1 geradeaus weiter Richtung Donauwörth führt, geht der Albtraufgänger auf Halbhöhenlage an einer Heide vorbei am Waldrand oberhalb Kuchen mit seiner historischen Arbeitersiedlung mit Blick auf das Filstal weiter. Nach ca. 2,5km führt der Albtraufgänger als Pfad bergauf zum Aussichtspunkt Kuhfelsen, dann ein wenig bergab über einen Zickzackweg, bevor es aussichtsreich mit Blick über Geislingen ins Obere Filstal nahezu eben führt. Sobald der Albtraufgänger auf einen Forstweg stößt, verliert der Weg massiv an Höhe, um zum Talgraben mit seinem Campingplatz abzusteigen. Im Tal angekommen, führt der Weg direkt vor der Bahnunterführung nach links, parallel zur Eisenbahn, dem Anfang der Geislinger Steige, ins Eybtal.
Dort überquert der Albtraufgänger die K1400, die Steige nach Stötten.
Falls Sie an dieser Stelle Lebensmittel einkaufen möchten, direkt auf der anderen Seite der Bahnunterführung, Richtung Geislingen, befindet sich ein großer Lebensmittelmarkt.
Nachdem die K1400 überquert ist, führt der Weg über den Parkplatz, dann durch die Unterführung unter der L1221 hindurch zu den Sportplätzen. Zwischen den Fußball- und Tennisplätzen hindurch, am Waldrand links, dann weiter auf den Schotterweg der Eyb entlang nach Eybach.
In Eybach führt der Weg an der ersten Möglichkeit, am Parkplatz nach rechts in das Felsental.
Das Felsental ist ein Naturschutzgebiet mit interessanten Felsformationen und bringt den Albtraufgänger auf die Albhochfläche.
Auf der Alb führt der Weg geradeaus aus dem Wald, dann nach links auf dem Schotterweg bis zur Waldkante.
Ab der Waldkante nach rechts, geradeaus zum Lindenhof an der K1441, von Weiler ob Helfenstein nach Schalkstetten.
Nachdem die K1441 überquert wurde führt der Wanderweg aussichtsreich bergauf bis zu einer T-Kreuzung.
Nach links ist ein Abstecher zu einem Grillplatz mit Aussicht und Schutzhütte möglich.
Der Albtraufgänger führt nach rechts bis Weiler ob Helfenstein. In Weiler an der Kirche vorbei, dann an der Dorfstraße nach links, am Parkplatz mit der Bücherbox vorbei in den Ödenturmweg und am Ortsrand über einen Pfad zum Wanderparkplatz Helfenstein, am Wanderparkplatz macht der Wege eine Haarnadelkurve und geht über den Helfenstein Parkplatz in die Ruine Helfenstein.
Von der Ruine aus haben Sie einen sehr schönen Ausblick auf große Teile des Filstals und der Geislinger Steige.
Nachdem Sie den Ausblick genossen haben, geht der Wanderweg zickzack bergab nach Geislingen, unterquert erneut die Bahnlinie und an der Fußgängerampel die Straße, und schon sind Sie am Etappenziel in der Fußgängerzone.


Der Albtraufgänger ist von der Schwierigkeit als anspruchsvoller Wanderweg bzw. leichter Bergweg eingestuft. Dies ist die zweite von vier Stufen.
Bitte beachten Sie zusätzlich, dass Aufgrund der schönen Aussichten Schwindelfreiheit besteht.
Wanderzeichen: Beschilderung Schwarzer T auf gelbem Grund
Besonderheiten der Tour: Etappe des Albtraufgängers.

Dieser Wanderweg ist seit Samstag, 16. Januar 2015 11:22 Uhr
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland.

Etappe des Albtraufgängers.
Letzte Etappe Gesamtstrecke/Übersicht Nächste Etappe

  der aktuellen Kartenansicht Karten-Vollbild     Karten-Hilfe  
Kartengrundlage, Nutzungsbedingungen: Grundkarten: Alle mit Kartenbasis OpenStreetMap: © OpenStreetMap-Mitwirkende; Lizenz: CC-By-SA. Alle Google maps ® - Karten: Lizenz: siehe Link 'Nutzungsbedingungen' bei Google maps ®. POIs, Startpunkte und Wegstrecke: © jeweiliger Autor. Webmapping Client: OpenLayers,
Mögliche Startpunkte der Tour
Eybach, Parkmöglichkeit Eingang Felsental
9.87067 Ost, 48.634 Nord
PKW / Individuell
 
Eybach, Parkplatz an der Eybtalhalle
9.86587 Ost, 48.6349 Nord
PKW / Individuell
Eybach, Ortsmitte
9.8718 Ost, 48.6365 Nord
PKW / Individuell
 
Gingen / Fils, Bahnhof
9.78752 Ost, 48.6612 Nord
PKW / IndividuellPKW / IndividuellPKW / Individuell
Gingen / Fils, Parken an der Strasse nach Grünenberg
9.77779 Ost, 48.6551 Nord
PKW / Individuell
 
Geislingen (Steige), Bahnhof Geislingen West
9.82177 Ost, 48.6307 Nord
PKW / IndividuellPKW / Individuell
Kuchen, Parkplatz Ankenhalle
9.80451 Ost, 48.6368 Nord
PKW / Individuell
 
Kuchen, Bahnhof
9.80402 Ost, 48.6401 Nord
PKW / IndividuellPKW / Individuell
Geislingen (Steige), Bahnhof ZOB
9.84178 Ost, 48.6202 Nord
PKW / IndividuellPKW / Individuell
 
Geislingen (Steige), Bei der Tegelbergschule
9.83396 Ost, 48.6292 Nord
PKW / Individuell
Süßen, Bahnhof
9.75896 Ost, 48.6835 Nord
PKW / Individuell
 
Geislingen (Steige), Parkhaus Mad
9.84266 Ost, 48.6121 Nord
PKW / Individuell
Geislingen (Steige), Schildwacht
9.82695 Ost, 48.6116 Nord
PKW / Individuell
 
Geislingen (Steige), Sonnecenter
9.84534 Ost, 48.6129 Nord
PKW / Individuell
Geislingen (Steige), Gebauer-Markt
9.84542 Ost, 48.6295 Nord
PKW / Individuell
 
Geislingen (Steige), Sc Sportplatz
9.85072 Ost, 48.6307 Nord
PKW / IndividuellPKW / Individuell
Weiler ob Helfenstein, Pakrkplatz Helfenstein
9.85107 Ost, 48.6162 Nord
PKW / Individuell
 
Weiler ob Helfenstein, Wanderparkplatz Himmelreich
9.8619 Ost, 48.6183 Nord
PKW / Individuell
Besonderes / Attraktionen unterwegs
div. Restaurants in Eybach
9.87111 Ost, 48.6359 Nord
Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Hohenstein
9.80478 Ost, 48.658 Nord
Aussichtspunkt
Kuhfelsen
9.81804 Ost, 48.6389 Nord
Aussichtspunkt
 
Tegelberg
9.82778 Ost, 48.633 Nord
Aussichtspunkt
div. Restaurants in Gingen/Fils
9.77978 Ost, 48.657 Nord
Übernachtungsmöglichkeit (Auswahl)Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Hochhalde
9.80047 Ost, 48.6604 Nord
Aussichtspunkt
Historische Arbeitersiedlung Kuchen
9.79257 Ost, 48.6455 Nord
Sehenswerte Altstadt / Dorfkern
 
Skulpturenpfad bei Kuchen
9.78061 Ost, 48.649 Nord
Naturdenkmal / Naturschutzgebiet / besondere Landschaft
div. Restaurants in Geislingen
9.82825 Ost, 48.6242 Nord
Übernachtungsmöglichkeit (Auswahl)Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Süssen, Ausstellungsgelände Kunstgiesserei
9.76118 Ost, 48.6861 Nord
Naturdenkmal / Naturschutzgebiet / besondere Landschaft
Himmelsfelsen
9.87122 Ost, 48.6385 Nord
Aussichtspunkt
 
Freibad Kuchen
9.803 Ost, 48.6368 Nord
Bademöglichkeit (Hallenbad / Freibad / Strandbad)
div. Restaurants in Kuchen
9.80136 Ost, 48.639 Nord
Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Rabenloch
9.80568 Ost, 48.6553 Nord
Höhle / Grotte
Ödenturm
9.84909 Ost, 48.6127 Nord
AussichtspunktAussichtsturm
 
Bismarkfelsen
9.85008 Ost, 48.6247 Nord
Aussichtspunkt
Campingplatz Längental Geislingen
9.84098 Ost, 48.6347 Nord
Übernachtungsmöglichkeit (Auswahl)Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Löwen, Qualitaetsgastgeber Wanderbares Deutschland
9.75245 Ost, 48.6779 Nord
Übernachtungsmöglichkeit (Auswahl)Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
Grillplatz Schildwacht
9.82712 Ost, 48.6118 Nord
GrillplatzSchutzhütte
 
Naturschutzgebiet Felsental
9.87138 Ost, 48.63 Nord
Naturdenkmal / Naturschutzgebiet / besondere Landschaft
Ostlandkreuz
9.82963 Ost, 48.6156 Nord
Aussichtspunkt
 
Ruine Helfenstein
9.84699 Ost, 48.6162 Nord
AussichtspunktAussichtsturmSchloss / Burg / RuineGaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
Singerheim Kuchen am Wochenende geöffnet
9.8062 Ost, 48.6522 Nord
Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Stadtkirche Geislingen
9.84317 Ost, 48.6131 Nord
Kirche / Kapelle
Wasserspielplatz an der Rorach Geislingen
9.84327 Ost, 48.6126 Nord
Spielplatz
 
WMF Fischhalle
9.83701 Ost, 48.6175 Nord
Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
Diverse Gaststätten in Weiler ob Helfenstein
9.85494 Ost, 48.615 Nord
Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Grillplatz Weiler ob Helfenstein
9.87093 Ost, 48.6083 Nord
AussichtspunktGrillplatzSchutzhütte
Downloads
Overlay für die digitale Karte
WR 50 Top 50 Top 25 Top 10
Top 100
 
Für GPS-Geräte
GPX (Track) GPX (Punkte)
GPX (Track und Punkte)
Autor: Bernd Haller, Schwäbischer Albverein e.V. Ortsgruppe Hattenhofen
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung in jedwelchen Medien, incl. Internet, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Zustimmung aller Urheber der Tourinformationen erlaubt. Das in Deutschland gültige Urheberrecht ist bindend. Eine Veröffentlichung ohne Zustimmung ist eine Urheberrechtsverletzung und wird ggf. auch so geahndet!
Alle Angaben ohne Gewähr. Für Anregungen und Hinweise auf Fehler und Aktualisierungen sind wir dankbar.
 
Impressum     Datenschutzerklärung     Touren-Verwaltung     Style-Auswahl